Familienbuch Euregio

Alfred Heinemann
* 29.01.1886 jd Grevenbroich    + Litzmannstadt
Beruf: Kaufmann 
[Epidat] Alfred Heineman, Sohn von Max Heinemann und Henriette Anger, übernahm von seinem Vater das Herren- und Damenkonfektionsgeschäft in Grevenbroich, Alfred Heinemann war u.a. Mitglied des Bürgerschützenvereins, er zog 1937 mit seiner Familie nach Köln, von wo er 1941 mit seiner Frau Frieda geb. Levy (geb. 1894) und seinen Kindern Margot (geb. 1925) und Ernst (geb. 1928) nach Litzmannstadt deportiert und ermordet wurde. Seine Geschwister Martha und Philipp zogen ebenfalls 1937 nach Köln, eine weitere Schwester war nach Aachen verheiratet. 
[KämperDirk] Alfred Heinemann, der Bruder von Olga Hirsch, war vermutlich der Namenspatron Fredy Hirschs. Onkel Alfred ist eins von 5 Geschwistern und war das, was man gemeinhin als Enfant terrible bezeichnet. 1911 verläßt er wegen eines unliebsamen Vorfalls im Alter von 25 Jahren die Heimatstadt und reist anch Amerika, wo er bis zum Ende des 1. Weltkriegs bleibt. Später übernimmt er das Modegeschäft seines Vaters in Grevenbroich. 
[Heiratsurkunde] seine Heirat 1923, Alfred Heinemann, *29.1.1886 Grevenbroich, wohnhaft zu Grevenbroich, Breitestraße 18 
[Gedenkbuch] Alfred Heinemann, *29.1.1886 Grevenbroich, wohnhaft in Köln; Deportation am 30.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz) 
[YadVashem] Alfred Heinemann, *29.1.1886 Grevenbroich, Ehemann von Frieda Levy, Sohn von Max Heinemann und Henriette Anger, wohnhaft in Grevenbroich, während des Krieges wohnhaft in Köln, Kaufmann, umgekommen in Theresienstadt, Gedenkblatt eingereicht von Rolf Levy, Aachen 10.4.1997, Neffe 
Opfer der Shoa
Eltern: Max Heinemann und Henriette Anger
Frieda Levy
* 29.09.1894 jd Haaren / Aachen    + Litzmannstadt
[Benzel] [Geburtsurkunde] Haaren, Frieda Levy, *29.9.1894, Tochter von Isak Levy, Handelsmann zu Haaren, und Sibilla Herz 
[Heiratsurkunde] ihre Heirat 1923, Frieda Levy, *29.9.1894 Haaren, wohnhaft zu Haaren, Friedenstraße 8 
[Gedenkbuch] Frieda Heinemann geb. Levy, *29.9.1894 Haaren, wohnhaft in Köln; Deportation am 30.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz) 
Opfer der Shoa
Eltern: Isaak Levy und Sibilla Hirtz
  13.08.1923 Haaren / Aachen
[Benzel] [Heiratsurkunde] Haaren, Heirat am 13.8.1923 zwischen Alfred Heinemann, *29.1.1886 Grevenbroich, wohnhaft zu Grevenbroich, Breitestraße 18, sowie Frieda Levy, *29.9.1894 Haaren, wohnhaft zu Haaren, Friedenstraße 8; Zeugen: Jakob Levy, 79 Jahre, Haaren; Heinrich Levy, Kaufmann, 35 Jahre, Haaren 
2 Kinder
Margot Heinemann
* 08.04.1925 jd Grevenbroich    + Litzmannstadt
[Gedenkbuch] Margot Heinemann, *8.4.1925 Grevenbroich, wohnhaft in Köln; Deportation am 30.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz) 
Opfer der Shoa
Ernst Heinemann
* 31.10.1928 jd Grevenbroich    + Litzmannstadt
[Gedenkbuch] Ernst Heinemann, *31.10.1928 Grevenbroich, wohnhaft in Köln; Deportation am 30.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz) 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=84737
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben