Familienbuch Euregio

NN NN
Helena Stock
* 21.05.1865 jd Fliesteden    + 29.05.1943 Theresienstadt
Beruf: Dienstmagd (1893) 
[VK] [Geburtsurkunde] Standesamt Büsdorf/Hüchelhoven, Helena Stock, *21.05.1865 Fliesteden, Tochter von Moises Stock, Handelsmann, und Rosina Meyer. 
[Friedt] Manuskript 2009, Helena Stock, *1865 Fliesteden, gest. 1943 Theresienstadt; 1893 Dienstmagd in Glessen; nach 1893 Heirat mit NN Adams, wohnhaft in Solingen 
[Gedenkbuch] Helene Adams geb. Stock, *21.5.1865 Fliesteden, wohnhaft in Solingen; deportiert am 21.7.1942 ab Düsseldorf nach Theresienstadt; umgekommen am 29.5.1943 in Theresienstadt 
Opfer der Shoa
2 Heiraten:
∞  NN NN

∞  23.05.1900   Albert Adams
Eltern: Moises Stock und Rosina Meyer
3 Kinder
Adelheid Stock
* 20.01.1887 ev Fliesteden    + 18.06.1950 Ahrensburg
[GöttlingJakoby] 2014: Adelheid Stock, geb. 20.01.1887 Fliesteden, lutherisch; gest. 18.06.1950 Ahrensburg; Heirat 06.04.1909 Hamburg mit Carl Heinrich August Hofmeister; Tochter von NN und Helena Stock
∞ 06.04.1909 Hamburg mit Carl Heinrich Hofmeister
Jacob Stock
* 26.11.1889 Fliesteden    + 25.01.1976 Hannover
[GöttlingJakoby] 2014: Jacob Stock, geb. 26.11.1889 Fliesteden; gest. 25.01.1976 Hannover; Sohn von NN und Helena Stock
Joseph Stock
* 16.04.1893 Glessen    + 25.07.1942 Düren
Beruf: Kaufmann 
Inhaber des Textilhauses "Restehaus Stock", Düren, Wirtelstr. 26 
[FredVoss] S. 27 f.: Josef Stock war mit Else Voss verheiratet; sie hatten zwei Kinder. Nachdem die Ehe geschieden wurde, blieben die beiden Kinder bei ihrem Vater. Da Josef Stock über einen Elternteil jüdischer Abstammung war, wurde auch er Opfer der Shoa und im November 1938 in Sachsenhausen inhaftiert. Nach seiner Rückkehr nach Düren brachte er die beiden Kinder bei Verwandten in London in Sicherheit. Nachdem er aber noch einmal nach Düren zurückgekehrt war, um das Geschäft aufzulösen, konnte er nicht wieder ausreisen. Ihn ereilte das Schicksal der Deportation. 
[GöttlingJakoby] 2014: Joseph Stock, geb. 16.04.1893 Glessen, Sohn von Helena Stock, geb. in der Wohnung der Großeltern, Geburtszeuge: Hebamme Anna Gertrud Keller geb. Kamp, Glessen; gest. 1942 
[Geschichtswerkstatt] Josef Stock, *26.04.1893 Glessen, gest. 25.7.1942 Düren; Wohnadresse Düren, Grüngürtel 8; Inhaber des "Restehaus Stock", Düren, Wirtelstr. 26; am 10.11.1938 verhaftet und nach Sachsenhausen überführt; am 25.07.1942 aus Düren deportiert; bei der Deportation nahm er sich das Leben.  
[Lepper] II / 1255, Josef Stock, *16.4.1893 (!) Glessen, wohnhaft in Düren, Grüngürtel 8, Kaufmann; infolge der Novemberpogrome am 10.11.1938 verhaftet und in das Lager Sachsenhausen überführt 
[FredVoss] Memorial Page, Josef Stock, Vater von Freds Cousine Ruth, wohnhaft in Düren 
[Gedenkbuch] Josef Stock, *16.4.1893 Glessen (Hüchelhoven), gest. 25.7.1942 
Opfer der Shoa
∞ Aachen mit Else Voss
2 Kinder: Ruth, Herbert
2 Seiten in der Fotogalerie
Albert Adams
* 05.06.1875 ev Burscheid    + 21.11.1935 Solingen
Beruf: Schleifer 
[GöttlingJakoby] 2014: Albert Adams, Schleifer; geb. 05.06.1875 Burscheid, evangelisch; gest. 21.11.1935 Solingen; Heirat 23.05.1900 Solingen mit Helena Stock
Helena Stock
* 21.05.1865 jd Fliesteden    + 29.05.1943 Theresienstadt
Beruf: Dienstmagd (1893) 
[VK] [Geburtsurkunde] Standesamt Büsdorf/Hüchelhoven, Helena Stock, *21.05.1865 Fliesteden, Tochter von Moises Stock, Handelsmann, und Rosina Meyer. 
[Friedt] Manuskript 2009, Helena Stock, *1865 Fliesteden, gest. 1943 Theresienstadt; 1893 Dienstmagd in Glessen; nach 1893 Heirat mit NN Adams, wohnhaft in Solingen 
[Gedenkbuch] Helene Adams geb. Stock, *21.5.1865 Fliesteden, wohnhaft in Solingen; deportiert am 21.7.1942 ab Düsseldorf nach Theresienstadt; umgekommen am 29.5.1943 in Theresienstadt 
Opfer der Shoa
2 Heiraten:
∞  NN NN

∞  23.05.1900   Albert Adams
Eltern: Moises Stock und Rosina Meyer
  23.05.1900 Solingen
[GöttlingJakoby] 2014: Heirat am 23.05.1900 in Solingen zwischen Albert Adams und Helena Stock  

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=84420
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben