Familienbuch Euregio

Bernhard Horn
* 20.02.1881 jd Sinzenich    + Auschwitz
Beruf: Kaufmann 
[Geburtsurkunde] Sinzenich 1881/13, Bernard Horn, *20.02.1881 Sinzenich, Sohn von Joseph Horn, Kleinhändler, wohnhaft in Sinzenich und Veronika (!) Wolf, wohnhaft in Sinzenich 
[Zeitung] Aufbau 7.9.1945, Suche meine Geschwister Ernst Neumann und Frau hedwig, geb. Bär und Sohn Arthur früher Siegburg, Rhld. Bernhard Horn und Frau Anna, geb. Neumann und Sohn Fritz früher Düren, Rhld. Dankbar für jede Auskunft. Emma Wolf 1601 1/2 S. Manhattan Place Los Angeles 7, Calif. 
[Geschichtswerkstatt] Bernhard Horn, *20.2.1881 Sinzenich, umgekommen in Auschwitz, Ehemann von Anna Heumann (!), Sohn Fritz, wohnhaftin Düren, Schenkelstraße 22, Kaufmann, Inh. der Tuch- und Manufakturwarenhandlung Düren, Schenkelstr. 22. Notizen zur person: 1916 in der Steuerliste der Kreissynagogengemeinde in der III. Klasse. / "Statt Karten! Die glückliche Geburt eines prächtigen Jungen zeigen hocherfreut an Bernhard Horn u. Frau Anna geb. Neumann. Düren, den 8. Juni 1916." DZ, 09.06.1916 / Firma 02/1923 ins Handelsregister eingetragen, 12/1938 gelöscht. / Sammellager: Lendersdorf, Thuirs Mühle. Letzter Wohnort lt. Holocaust.cz: Rölsdorf. / Am 25.07.1942 Deportation mit Transport VII/2, Nr. 237, von Düsseldorf nach Theresienstadt, am 23.10.1944 mit Transport Et, Nr. 466, nach Auschwitz überstellt. / Stadt Düren an JTC 1951: "Bemerken möchte ich noch, dass die Eheleute Horn nach Aussage des Kaufmannes Salli Goldschmidt in Düren, Uhlandstrasse 2, der mit ihnen zusammen im Lager in Auschwitz gewesen sein will dort verstorben sein sollen." / Für Anna, Bernhard und Fritz Horn wurden am 21.06.2005 Stolpersteine vor dem Haus Düren, Schenkelstraße 22 verlegt. 
[Gedenkbuch] Bernhard Horn, *20.2.1881 Sinzenich, wohnhaft in Düren, deportiert ab Düsseldorf am 25.7.1942 nach Theresienstadt, Ghetto, am 23.10.1944 nach Auschwitz, Konzentrations-und Vernichtungslager, für tot erklärt 
Opfer der Shoa
Eltern: Joseph Horn und Franziska Wolff
Suchanzeige für Bernhard Horn und Familie 1945
Tuchgeschäft Bernhard Horn Düren 1919
Anna Neumann
* 07.01.1879 jd Siegburg    + Auschwitz
[Geschichtswerkstatt] Anna Heumann, *07.01.1879 Siegburg, umgekommen in Auschwitz, Ehefrau von Bernhard Horn 
[Zeitung] Aufbau 7.9.1945, Suche meine Geschwister Ernst Neumann und Frau hedwig, geb. Bär und Sohn Arthur früher Siegburg, Rhld. Bernhard Horn und Frau Anna, geb. Neumann und Sohn Fritz früher Düren, Rhld. Dankbar für jede Auskunft. Emma Wolf 1601 1/2 S. Manhattan Place Los Angeles 7, Calif. 
[Gedenkbuch] Anna Horn geborene Heumann (!), *07.01.1879 Siegburg, wohnhaft in Düren, deportiert ab Düsseldorf am 25.7.1942 nach Theresienstadt, Ghetto, am 23.10.1944 nach Auschwitz, Konzentrations-und Vernichtungslager 
Opfer der Shoa
Suchanzeige für Bernhard Horn und Familie 1945
1 Kind
Fritz Horn
* 08.06.1916 jd Köln    + 17.09.1942 Auschwitz
[Geschichtswerkstatt] Fritz Horn, *08.06.1916 Köln, umgekommen 17.9.1942 Auschwitz, wohnhaft düren, Schenkelstraße 22, Sohn von Bernhard Horn und Anna Heumann (!). "Statt Karten! Die glückliche Geburt eines prächtigen Jungen zeigen hocherfreut an Bernhard Horn u. Frau Anna geb. Neumann. Düren, den 8. Juni 1916." DZ, 09.06.1916 
[Zeitung] Aufbau 7.9.1945, Suche meine Geschwister Ernst Neumann und Frau hedwig, geb. Bär und Sohn Arthur früher Siegburg, Rhld. Bernhard Horn und Frau Anna, geb. Neumann und Sohn Fritz früher Düren, Rhld. Dankbar für jede Auskunft. Emma Wolf 1601 1/2 S. Manhattan Place Los Angeles 7, Calif. 
[Gedenkbuch] Fritz Horn, *08.06.1916 Köln, wohnhaft in Köln, emigriert nach Belgien und Frankreich, inhaftiert vom 10.5.1940 bis 15.5.1940 Belgien, deportiert ab Drancy am 17.8.1942 nach Auschwitz, umgekommen am 17.9.1942 Auschwitz, Vernichtungslager 
Opfer der Shoa
Suchanzeige für Bernhard Horn und Familie 1945

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=483608
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben