Familienbuch Euregio

Isidor Felix Hartog
* 08.03.1887 jd Sinzenich    + Maly Trostinec
[Gedenkbuch] Isidor Felix Hartog, *08.03.1887 Sinzenich, wohnhaft in Sinzenich, deportiert ab Köln am 20.7.1942 nach Minsk, Maly Trostinec, Tötungsstätte 
[YadVashem] Isidor Hartoch, *8.3.1887 Sinzenich, Ehemann von Veronika Daniel, Sohn von Hirsch Hartoch und Jula Simon, wohnhaft in Sinzenich, umgekommen in Minsk, Gedenkblatt 2000 eingereicht von Alex Salm, Wegberg 
Opfer der Shoa
Eltern: Hirsch Hartog und Judula Simon
Veronika Daniel
* 15.07.1890 jd Flamersheim    + Minsk
[Stadtarchiv] Euskirchen 2017, Veronika Daniel, *15.07.1890 Flamersheim, umgekommen in Minsk, Ehefrau von Isidor Hartog, Schwester von Helene Daniel 
[Stadtarchiv] Zülpich 2017, Veronika Daniel, *15.07.1890 Flamersheim, Ehefrau von Isidor Felix Hartoch 
[Gedenkbuch] Veronika Hartoch geborene Daniel, *15.07.1890 Flamersheim, wohnhaft in Sinzenich, deportiert ab Köln am 20.7.1942 nach Minsk, Maly Trostinec, Tötungsstätte 
Opfer der Shoa
Eltern: Daniel Daniel und Jeannette Baer
  27.08.1919 Kuchenheim
[Stadtarchiv] Euskirchen 2017, Heirat am 27.08.1919 in Kuchenheim zwischen Isidor Felix Hartog und Veronika Daniel 
3 Kinder
Heinz Hartog
* 22.07.1920 jd Sinzenich    + Maly Trostinec
[Stadtarchiv] Euskirchen 2017, Heinz Hartog, *22.07.1920 Sinzenich, Sohn von Isidor Hartog und Veronika Daniel 
[Gedenkbuch] Heinz Hartoch, *22.7.1920 Sinzenich, wohnhaft in Sinzenich, inhaftiert am 15.11.1938 bis 21.12.1938 in Dachau, Koonzentrationslager, deportiert ab Köln am 20.7.1942 nach Minsk, Maly Trostinec, Tötungsstätte 
Opfer der Shoa
Edith Hartog
* 27.07.1922 jd Sinzenich    + Maly Trostinec
[Stadtarchiv] Euskirchen 2017, Edith Hartog, *27.07.1922 Sinzenich, Tochter von Isidor Hartog und Veronika Daniel 
[Gedenkbuch] Edith Hartog, *27.07.1922 Sinzenich, wohnhaft in Sinzenich, deportiert ab Köln am 20.7.1942 nach Minsk, Maly Trostinec, Tötungsstätte 
Opfer der Shoa
Helga Hartog
* 17.01.1927 jd Sinzenich    + Maly Trostinec
[Stadtarchiv] Euskirchen 2017, Helga Hartog, *17.01.1927 Sinzenich, Tochter von Isidor Hartog und Veronika Daniel 
[Gedenkbuch] Helga Hartog, *17.01.1927 Sinzenich, wohnhaft in Sinzenich, deportiert ab Köln am 20.7.1942 nach Minsk, Maly Trostinec, Tötungsstätte 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=479877
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben