Familienbuch Euregio

Albert Gottschalk
* 18.07.1860 jd Bauchem    + 03.10.1942 Theresienstadt
Beruf: Viehhändler 
[Benzel] [Geburtsurkunde] Geilenkirchen, Albert Gottschalk, *18.7.1860, Sohn von Benjamin Gottschalk, 34 Jahre, Metzger zu Bauchem, und Tina Hartog; Zeugen: Jonathan Gottschalk, 38 Jahre, Metzger zu Bauchem; Peter Joseph Quadflieg, 38 Jahre, Knecht zu Bauchem 
[Theresienstadt] Todesfallanzeige, Albert Gottschalk, *18.7.1860 Bauchem; zuletzt wohnhaft in Bottenhausen; in Theresienstadt wohnhaft in Gebäude H V; verstorben am 3.10.1942 in Theresienstadt; keine Angehörigen aufgeführt 
[Gedenkbuch] Albert Gottschalk, *18.6.1860 Bauchem, wohnhaft in Heilbronn; deportiert am 22.8.1942 ab Stuttgart nach Theresienstadt; verstorben am 3.10.1942 in Theresienstadt 
[YadVashem] Albert Gottschalk, *18.7.1860 Bauchem; Viehhändler, wohnhaft in Hoengen; deportiert nach Theresienstadt, verstorben am 3.10.1942 in Theresienstadt; Ehemann von Jetta Vos; Sohn von Benjamin Gottschalk und Tina Harthog; Gedenkblatt 1997 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Benjamin Gottschalk und Hubertina Hertog
Link: Yad Vashem: Foto von Albert Gottschalk
Jetta Voos
* 01.04.1864 jd Gelsdorf    + 19.06.1944 Theresienstadt
[Gedenkbuch] Jetta Gottschalk geb. Voos, *1.4.1864 Gelsdorf, wohnhaft in Heilbronn; deportiert am 22.8.1942 ab Stuttgart nach Theresienstadt, verstorben am 19.6.1944 in Theresienstadt 
[YadVashem] Jetta Gottschalk geb. Vos, *1.4.1864 Gelsdorf, wohnhaft in Hoengen; deportiert nach Theresienstadt; verstorben am 19.6.1944 in Theresienstadt; Ehefrau von Albert Gottschalk; Tochter von Jakob Vos und Sara Meyer; Gedenkblatt 1997 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Jakob Voos und Sara Meyer

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=45421
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben