Familienbuch Euregio

Hermann Hirsch
* 15.03.1885 jd Mülheim an der Ruhr    + 10.08.1942 Litzmannstadt
Beruf: Elektroinstallateur 
[Corbach] II. Transport: Litzmannstadt 30.10.1941, Nr. 381 bis 383, von Köln, Magnusstraße 15, Hermann Hirsch, 15.3.1885 Mülheim, verheiratet, Emilie Hirsch, *6.3.1892 Raesfeld, verheiratet, Günther Hirsch, *12.12.1922 Köln, ledig 
[Gedenkbuch] Hermann H. Hirsch, *15.3.1885 Mülheim a. d. Ruhr, wohnhaft in Köln, deportiert ab Köln am 30.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz), Ghetto, umgekommen am 10.8.1942 Litzmannstadt (Lodz), Ghetto 
[FriedrichAdalbert] S. 193f, Emilie Schwarz, Hermann Hirsch, *15.03.1885 Mülheim an der Ruhr, Elektro-Installateur, Ehemann von Emilie Schwarz 
Opfer der Shoa
Emilie Schwarz
* 06.02.1892 jd Raesfeld    + 10.08.1942 Litzmannstadt
[FriedrichAdalbert] Tafel Schwarz, Emilie Schwarz, *06.02.1892, verheiratet mit NN Hirsch, Tochter von Levi Schwarz und J. de Vries 
[Corbach] II. Transport: Litzmannstadt 30.10.1941, Nr. 381 bis 383, von Köln, Magnusstraße 15, Hermann Hirsch, 15.3.1885 Mülheim, verheiratet, Emilie Hirsch, *6.3.1892 Raesfeld, verheiratet, Günther Hirsch, *12.12.1922 Köln, ledig 
[Gedenkbuch] Emilie Hirsch, geborene Schwarz, *6.3.1892 Raesfeld / Borken / Westfalen, wohnhaft in Köln, deportiert ab Köln am 30.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz), Ghetto, umgekommen am 10.8.1942 Litzmannstadt (Lodz), Ghetto 
[YadVashem] Emilie Hirsch, *6.3.1892 Raesfeld / Borken, Ehefrau von Hermann Hirsch, Tochter von Levi Schwarz und Julie de Vries, wohnhaft in Mülheim / Ruhr und Köln, umgekommen am 10.8.1842, Gedenkblatt eingereicht am 14.7.2000 von Alex Salm, Wegberg 
[FriedrichAdalbert] S. 193f, Emilie Schwarz, *6.3.1892 Raesfeld, Tochter von Levi Schwarz und Julia de Vries. Sie vermählte sich mit dem Elektro-Installateur Hermann Hirsch, der am 15.3.1885 in Mülheim an der Ruhr geboren wurde. Diese Familie lebte in Köln. Von dort wurden die Eheleute Hirsch und ihr lediger Sohn nach Riga deportiert. 
Opfer der Shoa
Eltern: Levi Schwarz und Julia de Vries
1 Kind
Günther Hirsch
* 10.12.1922 jd Köln    + Litzmannstadt
[Corbach] II. Transport: Litzmannstadt 30.10.1941, Nr. 381 bis 383, von Köln, Magnusstraße 15, Hermann Hirsch, 15.3.1885 Mülheim, verheiratet, Emilie Hirsch, *6.3.1892 Raesfeld, verheiratet, Günther Hirsch, *12.12.1922 Köln, ledig 
[Gedenkbuch] Günther Hirsch, *12.12.1922 Köln, wohnhaft in Köln, deportiert ab Köln am 30.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz), Ghetto, umgekommen Litzmannstadt (Lodz), Ghetto, für tot erklart 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=441003
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben