Familienbuch Euregio

Jacob Heidt
* 22.07.1871 jd Niederaußem    + 13.02.1943 Theresienstadt
Beruf: Viehhändler 
[WGfF6] [Geburtsurkunde] Paffendorf, Jacob Heidt, *22.07.1871 Niederaussem, Sohn von Samuel Heidt und Josephine Simons 
[Friedt] Bergheim, S.274, Jacob Heidt, *1871, Ehemann von Selma Mayer; Sohn von Samuel Heidt 
[Corbach] S.457, V. Transport ab Köln nach Theresienstadt am 16.6.1942, N° 301, von Fliesteden, Hauptstr. 8, als Einzelperson aufgeführt: Jakob Heidt, *22.7.1871 Niederaußem, Viehhändler, Vermögen 
[Theresienstadt] Ghetto Theresienstadt, Todesfallanzeige, Jakob Heidt, *22.07.1871 Niederaussem, verheiratet, zuletzt wohnhaft in Köln, Kennkarte ausgestellt in Bergheim; in Theresienstadt wohnhaft in Gebäude L 306; verstorben am 13.02.1943 in Theresienstadt; keine Angehörigen aufgeführt 
[Gedenkbuch] Jakob Heidt, *22.07.1871 Niederaussem / Bergheim, wohnhaft in Niederaußem und Fliesteden; am 15.06.1942 deportiert ab Köln nach Theresienstadt; verstorben am 13.02.1943 in Theresienstadt 
[YadVashem] Jakob Heydt, *22.07.1871 Niederaussem, Viehhändler, wohnhaft während des Krieges in Fliesteden / Bergheim; verstorben am 13.02.1942 (!) in Theresienstadt; Ehemann von Regina Gerson (!); Sohn von Samuel Heydt und Josephina Simons; Gedenkblatt 2000 eingereicht von Alex Salm 
[YadVashem] Jacob Heidt, *22.07.1871 Niederaussem, wohnhaft in Niederaussem; verstorben am 13.02.1942 (!) in Theresienstadt; Ehemann von Selma Meyer; Sohn von Samuel Heydt und Josephina Simons; Gedenkblatt 2011 eingereicht von Janet Isenberg-Bernd, Glen Rock NJ 
Zur Ehefrau von Jacob Heidt gibt es widersprüchliche Angaben: Selma Heidt geb. Mayer bzw. Regina Heidt. geb. Gerson. 
Opfer der Shoa
Eltern: Samuel Heidt und Josephine Simons

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=388458
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben