Familienbuch Euregio

Netta Dülken
* 02.07.1882 jd Köln    + Riga
Johanna Netta Dülken 
[Schulte] Deutz, S.92, Netta Dülken, *02.01.1882 (!), ledig, umgekommen im Holocaust; Tochter von Isidor Dülken und Bertha Landauer 
[Corbach] S.389, III. Transport ab Köln nach Riga am 7.12.1941, N° 28, von Köln, Rich.-Wagner-Str. 23, als Einzelperson aufgeführt: Metta Bülken (!), *2.7.1882 Köln, Vermögen 
[Gedenkbuch] Johanna Netta Dülken, *02.07.1882 Köln, wohnhaft in Köln; deportiert am 07.12.1941 nach Riga 
[YadVashem] Netta Dülken, *02.07.1882 Köln, wohnhaft in Köln, Richard Wagner-Straße 23; umgekommen in Riga; Tochter von Isidor Dülken und Bertha Landauer; Gedenkblatt 2013 eingereicht von Fredel Fruhman geb. Jacobs, Brooklyn, NY, USA, Researcher 
Opfer der Shoa
Eltern: Isidor Dülken und Bertha Landauer

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=371409
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben