Familienbuch Euregio

Susanne Falk
* 04.03.1860 jd Bergheimerdorf    + 27.08.1942 Theresienstadt
[WGfF4] [Geburtsurkunde] Bergheim, Susanna Falk, *04.03.1860, Tochter von Valentin Falk, Handelsmann, und Sibilla Jompen aus Bergheimerdorf 
[Friedt] Bedburg, S.137, Susanne Falk, *1860 Bergheim, Zwillingsschwester von Constantine; 1942 deportiert nach Theresienstadt; Tochter von Valentin Falk und Sibilla Jompen 
[Corbach] S.450, V. Transport ab Köln nach Theresienstadt am 16.6.1942, N° 170-171, von Köln, Horst-Wessel-Platz: Caroline Falk geb. Kaufmann, *21.8.1860 Köln, Vermögen; Susanne Falk, *4.3.1860 Bergheim, Vermögen 
[Gedenkbuch] Susanna Susanne Susana Falk, *4.3.1860 Bergheim (Erft), wohnhaft in Bergheim; deportiert am 15.6.1942 ab Köln nach Theresienstadt; verstorben am 27.8.1942 in Theresienstadt 
[Theresienstadt] Ghetto Theresienstadt, Todesfallanzeige, Susanna Falk, *4.3.1860 Berghei / Erft; zuletzt wohnhaft in Köln, Horst Wesselplatz 14; Kennkarte ausgestellt in Köln; wohnhaft in Theresienstadt in Gebäude 4122; verstorben am 27.8.1942 in Theresienstadt an Altersschwäche; nächste Verwandte in Theresienstadt: Johanna Lämmle geb. Falk, Schwester 
[YadVashem] Susanna Falk, wohnhaft in Köln; Gedenkblatt 1957 eingereicht von Paula von Geldern, Israel 
[YadVashem] Susanne Falk, *4.3.1860 Bergheim, wohnhaft in Bergheim, während des Krieges in Köln; verstorben am 27.8.1942 in Theresienstadt; Tochter von Valentin Falk und Sibilla Jompen; Gedenkblatt 1998 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Valentin Falck und Sibilla Jompen

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=215046
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben