Familienbuch Euregio

Alex Hertz
* 17.04.1873 jd Jülich    + 30.10.1944 Auschwitz
[IGI] [Geburtsurkunde] Jülich, Alex Hertz, *17.04.1873, Sohn von Philipp Hertz und Henrietta Schnitzler 
[Zeitung] Aufbau 2.6.1946, Wer kann Auskunft geben über meine Eltern: Alex und Bertha Hertz geb. Blech, Jülich, Rheinld., bis Herbst 1944 in Theresienstadt; und meinen Bruder Karl Hertz zuletzt im KZ Teschen. Antworten an Henny Eisenstein, geb. Hertz, Post Office Store, Waikenae Beach, via Wellington New Zealand 
[Geschichtswerkstatt] Alex Hertz, *17.04.1873 Jülich, umgekommen in Auschwitz 30.10.1944, Kaufmann, Heirat 13.1.1903 mit Berta Blech, Sohn von Abraham Philipp Hertz und Jetta Schmitzler. Er wohnte Jülich, Kl. Rurstr. 14; Jülich, Kölnstr. 32a; ab 11.07.1937: NL; 06/1942: Amersfoort (NL), Celsiusstraat 22. Geburtsdatum lt. Dovern, Namensliste: 17.04.1876. 1930 Mitglied des Jülicher Geschichtsvereins. Am 18.01.1944 Deportation mit Transport XXIV/2, Nr. 313, von Westerbork nach Theresienstadt, am 28.10.1944 mit Transport Ev, Nr. 960, nach Auschwitz überstellt, dort am 30.10.1944 ermordet. Todesdatum und -Ort lt. L'zecher unsicher. / Vom AG Jülich zum 31.12.1945 für tot erklärt. 
[Gedenkbuch] Alex Hertz, *17.4.1873 Jülich, wohnhaft in Jülich, Emigration in die Niederlande, deportiert ab Westerbork am 18.1.1944 nach Theresienstadt, Ghetto, am 28.10.1944, Auschwitz, Vernichtungslager, umgekommen am 30.10.1944 Auschwitz, Vernichtungslager, für tot erklärt 
Opfer der Shoa
Eltern: Philipp Hertz und Henrietta Schnitzler
Suchanzeige Alex, Bertha und Karl Hertz 1946
Berta Blech
* 26.01.1881 jd Heinsberg    + 30.10.1944 Auschwitz
[Geschichtswerkstatt] Berta Blech, *26.1.1881 Heinsberg, umgekommen 30.10.1944 Auschwitz, Ehefrau von Alex Hertz, Tochter von Moses Blech und Sabine Bähr. Sie wohnte in Jülich, Kl. Rurstr. 14; Jülich, Kölnstr. 32a; ab 11.07.1937: NL; 06/1942: Amersfoort (NL), Celsiusstraat 22. Am 18.01.1944 Deportation mit Transport XXIV/2, Nr. 314, von Westerbork nach Theresienstadt, am 28.10.1944 mit Transport Ev, Nr. 959, nach Auschwitz überstellt, dort am 30.10.1944 ermordet. Todesdatum und -Ort lt. L'zecher ungewiss. 
[Zeitung] Aufbau 2.6.1946, Wer kann Auskunft geben über meine Eltern: Alex und Bertha Hertz geb. Blech, Jülich, Rheinld., bis Herbst 1944 in Theresienstadt; und meinen Bruder Karl Hertz zuletzt im KZ Teschen. Antworten an Henny Eisenstein, geb. Hertz, Post Office Store, Waikenae Beach, via Wellington New Zealand 
[Gedenkbuch] Bertha Berta Hertz, geborene Blech, *26.1.1881 Heinsberg, wohnhaft in Heinsberg und Jülich, Emigration in die Niederlande, deportiert ab Westerbork am 18.1.1944 nach Theresienstadt, Ghetto, am 28.10.1944 nach Auschwitz, Vernichtungslager, umgekommen am 30.10.1944 Auschwitz, Vernichtungslager, für tot erklärt 
Opfer der Shoa 
Eltern: Moses Blech und Sabine Bähr
Suchanzeige Alex, Bertha und Karl Hertz 1946
  13.01.1903
[Geschichtswerkstatt] Heirat am 13.01.1903 zwischen Alex Hertz und Berta Blech 
[Akte] Entschädigungsverfahren BR II 9-11/51, Alex Hertz, Bertha geb. Blech, Karl Hertz, darin genannt: Tochter Witwe Walter Spier wohnt 1950 in Wellington, Neuseeland, war zusammen mit ihren Eltern in Theresienstadt, Sohn Max, lebt 1950 in Haarlem, Holland, Tochter Hedwig, verheiratete Eisenstein lebt 1950 in Wellington, Neuseeland, Geschwister der Mutter: Jenny Blech, Klara Blech, Adolf Blech, Josef Blech, dieser hatte einen sohn Meinhard Blech. 
4 Kinder
Max Hertz
* 19.11.1903 jd Jülich   
[Geschichtswerkstatt] Max Hertz, *19.11.1903 Jülich, möglicherweise 1929 in Aachen geheiratet, Sohn von Alex Hertz und Berta Blech. Er wohnte Jülich, Kl. Rurstr. 14; 1934: Arnheim (NL)
Henriette Hertz
* 22.02.1906 jd Jülich   
[Geschichtswerkstatt] Henriette Hertz, *22.02.1906 Jülich, Heirat am 13.4.1934 in Jülich mit Kurt Eisenstein, Tochter von Alex Hertz und Berta Blech. Sie wohnte in Jülich, Kölnstr. 28; Jülich, Kl. Rurstr. 14; 1946: Waikanae Beach (NZ) 
[Zeitung] Aufbau 2.6.1946, Wer kann Auskunft geben über meine Eltern: Alex und Bertha Hertz geb. Blech, Jülich, Rheinld., bis Herbst 1944 in Theresienstadt; und meinen Bruder Karl Hertz zuletzt im KZ Teschen. Antworten an Henny Eisenstein, geb. Hertz, Post Office Store, Waikenae Beach, via Wellington New Zealand 
oo 13.04.1934 in Jülich mit Kurt Eisenstein
Suchanzeige Alex, Bertha und Karl Hertz 1946
Paula Sabina Hertz
* 24.01.1912 jd Jülich   
[Geschichtswerkstatt] Paula Sabina Hertz, *24.01.1912 Jülich, Tochter von Alex Hertz und Berta Blech. Sie wohnte in Jülich, Kl. Rurstr. 14
Karl Hertz
* 01.12.1922 jd Jülich    + Auschwitz
[Geschichtswerkstatt] Karl Hertz, *01.12.1922 Jülich, umgekommen in Auschwitz, Sohn von Alex Hertz und Berta Blech. Er wohnte Jülich, Kl. Rurstr. 14. Am 26.08.1942 Deportation mit Transport 24 von Drancy nach Auschwitz. / Vom AG Jülich zum 31.12.1945 für tot erklärt. / Im GB2006 nicht verzeichnet. 
[Zeitung] Aufbau 2.6.1946, Wer kann Auskunft geben über meine Eltern: Alex und Bertha Hertz geb. Blech, Jülich, Rheinld., bis Herbst 1944 in Theresienstadt; und meinen Bruder Karl Hertz zuletzt im KZ Teschen. Antorten an Henny Eisenstein, geb. Hertz, Post Office Store, Waikenae Beach, via Wellington New Zealand 
[Gedenkbuch] Karl Hertz, *1.12.1922 Jülich, Emigration nach Belgien, deportiert ab Belgien 10./15.05.1940, Saint Cyprien, Internierungslager, Drancy, Sammellager, am 26.8.1942 Auschwitz, Vernichtungslager 
Opfer der Shoa
Suchanzeige Alex, Bertha und Karl Hertz 1946

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=185756
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben