Familienbuch Euregio

Gustav Cahn
* 03.10.1905 jd Niederzissen    + Stutthof
Beruf: Metzger 
[Geschichtswerkstatt] Gustav Cahn, *03.10.1905 Niederzissen, Metzger; am 07.12.1941 deportiert von Köln nach Riga, am 01.10.1944 überstellt nach Stutthof; Heirat am 07.03.1932 in Koslar mit Rosa Lehmann; Sohn von Samson Cahn und Eva Gottschalk 
[Gedenkbuch] Gustav Cahn / Kahn, *3.10.1903 Niederzissen, wohnhaft in Köln und Jülich; deportiert am 7.12.1941 ab Köln nach Riga, Ghetto, am 1.10.1944 nach Stutthof, Konzentrationslager 
[Corbach] S. 390, III. Transport von Köln nach Riga am 7.12.1941, N° 525-528 ab Köln, Alexianerstraße 50: Elfriede Cahn, *29.9.1934 Koslar; Henriette Cahn, *2.11.1933 Koslar; Hannelore Cahn, *24.3.1926 Köln; Gustav Cahn, *3.10.1905 Niederzissen, Metzger 
[YadVashem] Gustav Cahn, *3.10.1903 Niederzissen, Metzger, wohnhaft in Niederzissen, während des Krieges in Köln; umgekommen in Riga; Sohn von Samson Cahn und Eva Gottschalk; Gedenkblatt 2000 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa 
Eltern: Samson Cahn und Eva Gottschalk
Rosa Lehmann
* 25.05.1895 jd Koslar    + Riga
[Geschichtswerkstatt] Rosa Lehmann, *25.05.1895 Koslar; 1941 deportiert nach Riga; Heirat am 07.03.1932 in Koslar mit Gustav Cahn; Tochter von Josua Lehmann und Julia Kahn 
[Gedenkbuch] Rosa Kahn geb. Lehmann, *25.5.1895 Koslar, wohnhaft in Köln; am 7.12.1941 deportiert ab Köln nach Riga 
[Corbach] S. 390, III. Transport von Köln nach Riga am 7.12.1941, N° 549-550 ab Köln, Alexianerstraße 50: Rosa Cahn geb. Lehmann, *25.5.1895 Koslar; Siegfried Cahn, *28.10.1935 Koslar 
[YadVashem] Rosa Cahn geb. Lehmann, *25.5.1895 Koslar, wohnhaft in Koslar, während des Kriegs in Köln; umgekommen in Riga; Ehefrau von Gustav Cahn; Tochter von Josua Lehmann und Julia Kahn; Gedenkblatt 1998 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Josua Lehmann und Julia Kahn
  07.03.1932 Koslar
[Geschichtswerkstatt] Heirat am 07.03.1932 in Koslar zwischen Gustav Cahn und Rosa Lehmann 
[Dovern] Jülich, Familie N° 21 
4 Kinder
Hannelore Cahn
* 24.03.1926 jd Köln    + Stutthof
[Geschichtswerkstatt] Hannelore Cahn, *24.03.1926 Köln; am 07.12.1941 deportiert von Köln nach Riga, am 01.10.1944 überstellt nach Stutthof; Tochter von Gustav Cahn und Rosa Lehmann 
[Gedenkbuch] Hannelore Cahn, *24.3.1926 in Köln (Buchheim), wohnhaft in Jülich und Köln; deportiert am 7.12.1941 ab Köln nach Riga, Ghetto, am 1.10.1944 nach Stutthof, Konzentrationslager 
[Corbach] S. 390, III. Transport von Köln nach Riga am 7.12.1941, N° 525-528 ab Köln, Alexianerstraße 50: Elfriede Cahn, *29.9.1934 Koslar; Henriette Cahn, *2.11.1933 Koslar; Hannelore Cahn, *24.3.1926 Köln; Gustav Cahn, *3.10.1905 Niederzissen, Metzger 
[YadVashem] Hannelore Cahn, *24.3.1926 in Köln, wohnhaft in Koslar, während des Kriegs in Köln; umgekommen in Stutthof; Tochter von Gustav Cahn und Rosa Lehmann; Gedenkblatt 1998 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Henriette Cahn
* 02.11.1933 jd Koslar    + Riga
[Geschichtswerkstatt] Henriette Cahn, *02.11.1933 Koslar; am 07.12.1941 deportiert von Köln nach Riga; Tochter von Gustav Cahn und Rosa Lehmann 
[Gedenkbuch] Henriette Kahn, *2.11.1933 Koslar, wohnhaft in Köln; deportiert am 7.12.1941 ab Köln nach Riga 
[Corbach] S. 390, III. Transport von Köln nach Riga am 7.12.1941, N° 525-528 ab Köln, Alexianerstraße 50: Elfriede Cahn, *29.9.1934 Koslar; Henriette Cahn, *2.11.1933 Koslar; Hannelore Cahn, *24.3.1926 Köln; Gustav Cahn, *3.10.1905 Niederzissen, Metzger 
[YadVashem] Henriette Cahn, *2.11.1932 (!) Koslar, wohnhaft in Koslar, während des Kriegs in Köln; umgekommen in Riga; Tochter von Gustav Cahn und Rosa Lehmann; Gedenkblatt 1998 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Elfriede Cahn
* 29.09.1934 jd Koslar    + Riga
[Geschichtswerkstatt] Elfriede Cahn, *29.09.1934 Koslar; am 07.12.1941 deportiert von Köln nach Riga; Tochter von Gustav Cahn und Rosa Lehmann 
[Gedenkbuch] Elfriede Kahn, *29.9.1934 Goslar (!), wohnhaft in Köln; deportiert am 7.12.1941 ab Köln nach Riga 
[Corbach] S. 390, III. Transport von Köln nach Riga am 7.12.1941, N° 525-528 ab Köln, Alexianerstraße 50: Elfriede Cahn, *29.9.1934 Koslar; Henriette Cahn, *2.11.1933 Koslar; Hannelore Cahn, *24.3.1926 Köln; Gustav Cahn, *3.10.1905 Niederzissen, Metzger 
[YadVashem] Elfriede Cahn, *29.9.1934 Koslar, wohnhaft in Koslar, während des Kriegs in Köln; umgekommen in Riga; Tochter von Gustav Cahn und Rosa Lehmann; Gedenkblatt 1998 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Siegfried Cahn
* 28.10.1935 jd Koslar    + Riga
[Geschichtswerkstatt] Siegfried Cahn, *28.10.1935 Koslar; am 07.12.1941 deportiert von Köln nach Riga; Sohn von Gustav Cahn und Rosa Lehmann 
[Gedenkbuch] Siegfried Kahn, *28.10.1935 Koslar, wohnhaft in Köln; deportiert am 7.12.1941 ab Köln nach Riga 
[Corbach] S. 390, III. Transport von Köln nach Riga am 7.12.1941, N° 549-550 ab Köln, Alexianerstraße 50: Rosa Cahn geb. Lehmann, *25.5.1895 Koslar; Siegfried Cahn, *28.10.1935 Koslar 
[YadVashem] Siegfried Cahn, *28.10.1935 Koslar; wohnhaft in Koslar, während des Kriegs in Köln; umgekommen in Riga; Sohn von Gustav Cahn und Rosa Lehmann; Gedenkblatt 1998 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=183706
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben