Familienbuch Euregio

Benjamin Capell
* 03.03.1874 jd Düren    + 08.11.1933 Kerpen
Benno Capell 
Beruf: Metzger 
[Geschichtswerkstatt] Benjamin (Benno) Capell, *03.03.1874 Düren, Metzger, +08.11.1933 Kerpen, Grabstein Nr. 18 auf dem jüdischen Friedhof Kerpen; Heirat 1901 in Kerpen mit Sara Leiser; Sohn von Hermann Capell und Johanna Leiser
Eltern: Hermann Capell und Johanna Leiser
Sara Leiser
* 28.08.1880 jd Kerpen    + Riga
[Friedt] Kerpen, S.325,357 Sara Leiser, *1880 Kerpen, umgekommen in Riga; Tochter von Samuel Leiser und Johanna (S.325) bzw. Caroline (S.357) Leiser 
[Corbach] S.391, III. Transport von Köln nach Riga am 7.12.1941, N° 256-259, von Köln, Brüsseler Straße 87: Gerson Capell, *5.11.1940 Köln; Margot Capell, *21.3.1914 Krefeld; Fritz Capell, *5.7.1912 Kerpen, Metzger; Sara Capell geb. Leiser, *28.8.1880 Kerpen (Vermögen) 
[Gedenkbuch] Sara Capell geb. Leiser, *28.8.1880 Kerpen, wohnhaft in Köln; am 7.12.1941 deportiert ab Köln nach nach Riga; für tot erklärt 
[YadVashem] Sara Leiser geb. Capell, wohnhaft in Kerpen, umgekommen in Riga; Ehefrau von Benjamin Capell; Tochter von Samuel Leiser und Carolina Leiser; Gedenkblatt 1998 eingereicht von Alex Salm 
[YadVashem] Sara Leiser geb. Capell, wohnhaft in Kerpen, umgekommen in Auschwitz; Ehefrau von Benno Capell, Metzger, 6 Kinder; Gedenkblatt 1999 eingereicht von Herta (Chana) Karni, Raanana (Israel) 
Opfer der Shoa
Eltern: Samuel Leiser und Caroline Leiser
  1901 Kerpen
[Friedt] Kerpen, S.325, Heirat 1901 in Kerpen zwischen Benjamin Capell und Sara Leiser 
6 Kinder
Rosa Capell
* 18.01.1903 jd Kerpen    + 21.05.1943 Sobibor
Beruf: Haushaltsstütze 
[Familienforschung] Jeannet Dalenoord 2017, Rosa Capell, umgekommen im Krieg, Tochter von Benno Capell, Metzger, und Sara Leiser 
[Gedenkbuch] Rosa Rosalie Capell, *18.1.1903 Kerpen, wohnhaft in Duisburg und Kerpen, emigriert in die Niederlande, deportiert ab Westerbork am 18.5.1943 Sobibor, Vernichtungslager, umgekommen am 21.5.1943 Sobibor, Vernichtungslager, für tot erklärt 
[YadVashem] Rosalie Capell, *19.1.1903 Kerpen, Haushaltsstütze, ledig, Tochter von Sara Leiser und Benjamin Capell, wohnhaft in Kerpen und Enschede / Niederlande, umgekommen in Sobibor, Gedankblatt eingereicht am 26.3.2000 von Alex Salm, Wegberg, Forschung 
Opfer der Shoa
Paula Capell
* 29.05.1904 jd Kerpen    + Auschwitz
[Friedt] Kerpen, S.326, Pauline Capell, *1904 Kerpen, umgekommen in Auschwitz; Ehefrau von NN Baehr, wohnhaft in Köln; Tochter von Benjamin Capell und Sara Leiser 
[Gedenkbuch] Paula Baehr geb. Capell, *29.5.1904 Kerpen, wohnhaft in Köln; 1942 deportiert nach Auschwitz; für tot erklärt 
Opfer der Shoa 
oo mit NN Baehr
Jenny Capell
* 1905 jd Kerpen    + 2001 Enschede
Irene Capell 
[Friedt] Kerpen, S.326, Irene Jenny Capell, *1905 Kerpen, +2001 Enschede; Heirat vor 1938 mit Hugo Enke; das Ehepaar überlebte den Krieg und die Verfolgung in Holland; Tochter von Benjamin Capell und Sara Leiser
mit Hugo Enke
Hermann Capell
* 04.10.1907 jd Kerpen    + 22.12.1942 Auschwitz
Beruf: Kaufmännischer Angestellter, Textilkaufmann (Drapery dealer) 
[Friedt] Kerpen, S.326, Hermann Capell, *1907 Kerpen, umgekommen in Auschwitz; Sohn von Benjamin Capell und Sara Leiser 
[Gedenkbuch] Hermann Josef Capell, *4.10.1907 Kerpen, wohnhaft in Kerpen; Emigration in die Niederlande; inhaftiert vom 3./5.10.1942 bis 19.10.1942 in Westerbork; deportiert am 19.10.1942 ab Westerbork nach Auschwitz; umgekommen am 28.2.1943 in Auschwitz; für tot erklärt 
[JewishMonument] Hermann Capell, *4.10.1907 Kerpen, Textilkaufmann (Drapery dealer), wohnhaft in Enschede, Beukinkstraat 27; umgekommen am 28.2.1943 in Auschwitz 
[YadVashem] Hermann Capell, *1808 Kerpen, Kaufmann; umgekommen in Auschwitz; Sohn von Benno und Sara; Gedenkblatt 1999 eingereicht von Herta (Chana) Karni, Raanana (Israel) 
[YadVashem] Hermann Capell, *4.10.1907 Kerpen, Kaufmännischer Angestellter, wohnhaft in Kerpen, während des Krieges in Aachen und Enschede; umgekommen am 22.12.1942 in Auschwitz; Gedenkblatt 2000 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Fritz Capell
* 05.07.1912 jd Kerpen    + Buchenwald
Beruf: Metzger 
[Friedt] Kerpen, S.326,116 Fritz Capell, *1912 Kerpen, am 26.2.1938 Umzug aus Kerpen nach Köln, lebte während des Krieges in Dänemark; umgekommen im Holocaust; Sohn von Benjamin Capell und Sara Leiser 
[Corbach] S.391, III. Transport von Köln nach Riga am 7.12.1941, N° 256-259, von Köln, Brüsseler Straße 87: Gerson Capell, *5.11.1940 Köln; Margot Capell, *21.3.1914 Krefeld; Fritz Capell, *5.7.1912 Kerpen, Metzger; Sara Capell geb. Leiser, *28.8.1880 Kerpen (Vermögen) 
[Gedenkbuch] Fritz Capell, *5.7.1912 Kerpen, wohnhaft in Köln; am 7.12.1941 deportiert ab Köln nach nach Riga, nach Stutthof, am 16.8.1944 nach Buchenwald 
[YadVashem] Fritz Capell, *1910 Kerpen, wohnhaft während des Krieges in Dänemark; umgekommen in Auschwitz; Sohn von Benno und Sara; Gedenkblatt 1999 eingereicht von Herta (Chana) Karni, Raanana (Israel) 
Opfer der Shoa
mit Margot Schwarz
Kinder: Gerson
Lotte Capell
* 07.05.1916 jd Kerpen    + 21.05.1943 Sobibor
[Friedt] Kerpen, S.326, Lotte Capell, *1916 Kerpen, umgekommen in Sobibor; Tochter von Benjamin Capell und Sara Leiser 
[Gedenkbuch] Lotte Capell, *7.5.1916 Kerpen, wohnhaft in Kerpen; Emigration in die Niederlande; inhaftiert vom 12.5. bis 18.5.1943 in Westerbork; deportiert am 18.5.1943 ab Westerbork nach Sobibor; umgekommen am 21.5.1943 in Sobibor; für tot erklärt 
[JewishMonument] Lotte Capell, *7.5.1916 Kerpen, wohnhaft in Enschede, Emmastraat 21; umgekommen am 21.5.1943 in Sobibor 
[YadVashem] Lotte Capell, *1919 Kerpen, wohnhaft in Kerpen; umgekommen in Auschwitz; Tochter von Benno und Sara; Gedenkblatt 1999 eingereicht von Herta (Chana) Karni, Raanana (Israel) 
[YadVashem] Lotte Capell, *7.5.1916 Kerpen, Hausgehilfin, wohnhaft in Kerpen und Enschede; umgekommen am 21.5.1943 in Sobibor; Gedenkblatt 2000 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=165099
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben