Familienbuch Euregio

Samuel Heumann
* 01.06.1858 jd Hellenthal    + 30.04.1943 Sobibor
Beruf: Handelsmann (1889) 
[VK] [Heiratsurkunde] Wollersheim 10/1889, seine Heirat am 1889, Samuel Heumann, Handelsmann, geboren und wohnhaft in Hellenthal, Sohn von Joseph Heumann, Handelsmann, wohnhaft in Hellenthal und Henrietta Baum, verstorben in Hellenthal 
[Gedenkbuch] Samuel Heumann, *1.6.1858 Hellenthal, wohnhaft in Hellenthal; Emigration in die Niederlande; deportiert am 27.4.1943 ab Westerbork nach Sobibor; umgekommen am 30.4.1943 in Sobibor; für tot erklärt 
[JewishMonument] Samuel Heumann, *1.6.1858 Hellenthal, im April 1942 wohnhaft in Naarden, Rubenslaan 29; umgekommen am 7.5.1943 in Sobibor; Verwandter (Vater) von Rudolf Heumann 
[YadVashem] Samuel Heumann, *1.6.1859 (!) Hellenthal, wohnhaft in Hellenthal, während des Krieges in Naarden; umgekommen in Sobibor; Gedenkblatt eingereicht von seiner Tochter Carola Fromm, East Orange, New Jersey 
Opfer der Shoa
Eltern: Joseph Heumann und Jetta Baum
Cäcilia Schmitz
* 27.10.1861 jd Wollersheim    + 28.06.1924 Hellenthal
Sara bat Meschullam Hakohen 
[VK] [Heiratsurkunde] Wollersheim 10/1889, ihre Heirat 1889, Cäcilia Schmitz, *27.10.1861 Wollersheim, Tochter von Mendel Schmitz, Handelsmann und Carolina Schwartz beide wohnen in Wollersheim 
[Familienforschung] Jean Oldham-Heuman 2012, Cecilla Schmitz, *21.10.1862, +28.6.1924 Hellenthal, Ehefrau von Samuel Heumann 
[Epidat] Digitale Edition [Grabstein] Jüdischer Friedhof Hellenthal-Blumenthal, N° 9, hebräische Inschrift: Hier ist begraben ›die tüchtige Gattin‹, es ist Sara, Tochter des Meschullam Hakohen. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens. - Deutscher Text: Frau Samuel Heumann Cäcilie geb. Schmitz, geb. 27.10.1861, gest. 28.6.1924
Eltern: Mendel Schmitz und Caroline Schwarz
Grabstein Cäcilie Heumann geb. Schmitz
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Cäcilie ­Heumann geb. Schmitz
  16.10.1889 Wollersheim
[VK] [Heiratsurkunde] Wollersheim 10/1889, Heirat am 16.10.1889 zwischen Samuel Heumann, Handelsmann, geboren und wohnhaft in Hellenthal, Sohn von Joseph Heumann, Handelsmann, wohnhaft in Hellenthal und Henrietta Baum verstorben in Hellenthal, und Cäcilia Schmitz, *27.10.1861 Wollersheim, Tochter von Mendel Schmitz, Handelsmann und Carolina Schwartz, beide wohnhaft in Wollersheim, Moses Schmitz, Handelsmann, 25 J., wohnt in Wollersheim, Joh. Düster, Wegearbeiter, 29 J., wohnt in Wollersheim 
9 Kinder
Julius Heumann
* 19.08.1890 jd Hellenthal    + 08.10.1918
[Familienforschung] Jean Oldham-Heumann 2012, Julius Heuman, gefallen im 1. Weltkrieg, Sohn von Samuel Heumann und Cecilla Schmitz 
[Epidat] Julius Heumann diente als Gefreiter im 2. Feldartillerie-Regiment. 
[Grabstein] Jüdischer Friedhof Hellenthal-Blumenthal, Hier ruht unser lieber Sohn u Bruder Julius Heumann, geb. 19.8.1890, gest. den Heldentod 8.10.1918 
Opfer der Kriege
Grabstein Julius Heumann
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Julius ­Heumann
Adolph Heumann
* 02.09.1891 jd Hellenthal    + 08.11.1916
[Familienforschung] Jean Oldham-Heumann 2012, Adolph Heuman, gefallen im 1. Weltkrieg, Sohn von Samuel Heumann und Cecilla Schmitz 
[Weltkriegsopfer] Adolf Heumann, *02.09.1891 Hellenthal, zuletzt wohnhaft in Hellenthal, Gefreiter im Marine-Infanterie-Regiment Wilhelmshaven, Todes- / Vermisstendatum: 08.11.1916 
Opfer der Kriege
Rudolf Heumann
* 30.01.1893 jd Hellenthal    + 07.05.1943 Sobibor
Rudi Heumann 
Beruf: Kaufmann 
[Familienforschung] Stadtarchiv Euskirchen 2012, Rudolf Heumann, *30.01.1893 Hellenthal, Kaufmann, wohnhaft in Euskirchen, Neustraße 9; Emigration in die Niederlande; deportiert nach Sobibor; Heirat Euskirchen 33/1923 mit Regina Jacob 
[Gedenkbuch] Rudolf Rudi Heumann, *30.01.1893 Hellenthal, wohnhaft in Köln und Euskirchen; Emigration in die Niederlande; Deportation am 4.5.1943 ab Westerbork nach Sobibor; umgekommen am 7.5.1943 in Sobibor; für tot erklärt 
[JewishMonument] Rudolf Heumann, *30.1.1893 Hellenthal, Kaufmann, im April 1942 wohnhaft in Naarden, Rubenslaan 29; umgekommen am 7.5.1943 in Sobibor, Ehemann von Regina Jacob 
[YadVashem] Rudolph Heumann, *30.01.1893 Hellenthal, wohnhaft in Düsseldorf, während des Krieges in Naarden; deportiert in ein Konzentrationslager; Ehemann von Regina Jacobs; Sohn von Samuel und Caecilia Heumann; Gedenkblatt 1978 eingereicht von seiner Schwester Carola Fromm, East Orange NJ 
Opfer der Shoa
∞ Euskirchen mit Regina Jacob
Joseph Heumann
* 15.03.1894 jd Hellenthal    + 01.1970 Newark / New Jersey
[Familienforschung] Robert A. Weinberg 1974, S.25, Joseph Heumann, *15.03.1894 Hellenthal, +01.1970 Newark / New Jersey, Ehemann von Grete Weinberg, Sohn von Samuel Heumann und Cäcilie Schmitz in Höllenthal(!) / Eifel 
[Familienforschung] Stadtarchiv Euskirchen 2012, Joseph Heumann, *15.3.1894 Hellenthal, Ehemann von Margaretha Weinberg, wohnhaft Neustraße 9, Euskirchen 
[Biografie] Leo Baeck Institut 2012, Memoirs of Crystal Night and Buchenwald, 1938, Autor: Josef Heuman 1894-1970, Inhalt: November pogrom 1938 (in Euskirchen?); imprisonment in Buchenwald concentration camp (+ partial English translation), Historical Notes: Josef Heuman was born in Hoellenthal in 1894 and died in New Jersey in 1970. 
[IGI] US Social Security Death Index, Joseph Heumann, *15.3.1894, + Januar 1970 in Essex, New Jersey 07106 (Newark)
∞ Rheda / Ems mit Grete Weinberg
Joseph Heuman: Erlebnisse während der Pogromtage
Johanna Heumann
* 10.05.1895 jd Hellenthal    + Minsk
Beruf: Geschäftsfrau 
[Bormann] S. 598, Johanna Heumann, *10.5.1895 Hellenthal, 1942 deportiert, Ehefrau von Hermann Schwarz. 
[Bormann] S. 598, Johanna Heumann führte ein Haushaltungs- und Textilwarengeschäft, in dem es alles gegeben haben soll, einschließlich Rosenkränzen. Am 24.5.1941 wurde sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn nach Friesheim umgesiedelt. Von dort aus wurde der Fabrikarbeiter Hermann Schwarz, seine Frau Johanna und sein Sohn Adolf, Oberbauarbeiter, am 18.7.1942 von der Gestapo Bonn evakuiert. 
[Yadvashem] Johanna Heumann, *10.5.1895 Hellenthal / Eifel, Tochter von Samuel und Caecilia, Ehefrau von Hermann Schwarz, wohnhaft in Erp, deportiert ins Konzentrationslager, Gedenkblatt eingereicht am 15.1.1978 von Carola Fromm, 56 So. Munn Ave. East Orange, N. J. 07018, Schwester von Johanna Heumann 
[Gedenkbuch] Johanna Schwartz geborene Heumann, *10.5.1895 Hellenthal, wohnhaft in Erp und Friesheim, deportiert ab Köln am 20.7.1942 nach Minsk 
Opfer der Shoa
∞ 1920 mit Hermann Schwarz
3 Kinder: Adolf, Edith, Irene Sophia
Carola Heumann
* 07.06.1897 jd Hellenthal    + 12.02.1980 East Orange / New Jersey
Beruf: Kauffrau 
[Geschichtswerkstatt] Karola Heumann, *07.06.1897 Hellenthal, Inhaberin des Euskirchener Strumpfwaren- und Trikotagenhaus (E. S. T.), in der Neustraße 50; 1938 Emigration in die USA; Ehefrau von Walter Fromm; Tochter von Samuel Heumann und Cäcilia NN; 
[Geschichtswerkstatt] Am 14.10.1938 meldet Karola Fromm dem Euskirchener Gewerbeamt, dass ihr Geschäft, das Euskirchener Strumpfwaren- und Trikotagenhaus (E. S. T.) in der Neustraße 50, an die Firma B. Eschweiler verkauft sei. 
[YadVashem] Carola Fromm, 1978 wohnhaft in East Orange NJ, hat die Gedenkblätter zu ihren Familienangehörigen bei der Gedenkstätte Yad Vashem eingereicht. 
[IGI] US Social Security Death Index, Carola Fromm, *7.6.1897, Versicherungsbeginn in New Jersey, +02.1980 in Essex, New Jersey 07018 (East Orange) 
[Todesanzeige] Aufbau 15.2.1980, Am 12. Februar 1980 verschied im 83. Lebensjahr meine geliebte Frau, unsere gute Mutter, Grossmutter, Schwiegermutter und Schwester Carola Fromm geb. Heumann (früher Euskirchen) Im Namen der Hinterbliebenen: Walter Fromm, 56 South Munn Avenue, East Orange, N. J. 07018
∞ Euskirchen mit Walter Fromm
Traueranzeige Carola Fromm geb. Heumann 1980
Link: Arntz: 'Arisierungen' jüdischer Geschäfte
Karl Heumann
* 07.12.1898 jd Hellenthal    + Auschwitz
[Gedenkbuch] Karl Heumann, *7.12.1898 Hellenthal, wohnhaft in Bielefeld; deportiert am 28.6.1943 ab Münster nach Theresienstadt, am 16.5.1944 nach Auschwitz; für tot erklärt 
[YadVashem] Karl Heumann, *7.12.1898 Hellenthal, wohnhaft in Bielefeld; deportiert in ein Konzentrationslager; Ehemann von Henny Falkenstein; Sohn von Samuel und Caecilia Heumann; Gedenkblatt 1978 eingereicht von seiner Schwester Carola Fromm, East Orange NJ 
Opfer der Shoa
mit Johanna Falkenstein
Kinder: Lore
Paula Heumann
* 22.02.1902 jd Hellenthal    + 1984 San Miguel / Buenos Aires
[Familienforschung] Jean Oldham-Heumann 2012, Paula Heuman, *22.2.1902 Hellenthal, Emigration nach Argentinien; gest. ca. 1984 in San Miguel, Argentinien, Ehefrau von Ernst Katz in Argentinien, Tochter von Samuel Heumann und Cecilla Schmitz 
[HanfWalter] Oleftal, S.427, Paula Heumann, *23.02.1902 Hellenthal, +1984 Buenos Aires, Ehefrau von Ernst Katz, Tochter von Samuel Heumann und Cäcilila Schmitz
mit Ernst Katz
Lene Heumann
* 1904 jd Hellenthal    + 05.1987 West Orange / New Jersey
Beruf: Verkäuferin 
[Familienforschung] Jean Oldham-Heumann 2012, Lene (Helen) Heuman, *1904 Hellenthal, + 1987 East Orange, New Jersey, USA, Ehefrau von Adolph Kahn, keine Kinder, Tochter von Samuel Heumann und Cecilla Schmitz 
[Familienforschung] Stadtarchiv Euskirchen 2012, Helena Heumann, *22.1.1904 Hellenthal, Verkäuferin, Ehefrau von Adolf Kahn, wohnhaft Baumstraße 7, Euskirchen, Umzug 1939 nach Köln, von dort am 9.6.1940 Emigration in die USA 
[IGI] US Social Security Death Index, Helen Kahn, *22.1.1904, + Mai 1987 West Orange in New Jersey
∞ Euskirchen mit Adolph Kahn

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=163940
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben