Familienbuch Euregio

Jakob Horn
* 18.06.1875 jd Kommern    + 01.02.1943 Theresienstadt
Beruf: Kaufmann 
[Familienforschung] Wolfgang und Gisela Freier 2012, Jakob Horn, *18.06.1875 Kommern, wohnhaft in Euskirchen, verstorben am 1.2.1943 in Terezin, heiratete 1906 Sara Marx; Sohn von Heinrich Horn und Judula Eiffeler 
[Familienforschung] Stadtarchiv Euskirchen 2012, Jakob Horn, *18.06.1875 Kommern, Kaufmann, Inhaber eines Möbelhauses, wohnhaft in Euskirchen, Kommerner Straße 6; Umzug am 6.12.1938 nach Köln; Deportation am 27.7.1942 nach Theresienstadt, verstorben am 1.2.1943 in Theresienstadt; Ehemann von Sara Marx 
[Gedenkbuch] Jakob Horn, *18.06.1875 Kommern, wohnhaft in Köln; Deportation am 27.7.1942 ab Trier - Köln nach Theresienstadt; verstorben am 1.2.1943 in Theresienstadt 
[YadVashem] Jakob Horn, *18.06.1875 Kommern, wohnhaft in Kommern, während des Krieges in Köln, am 1.2.1943 deportiert nach Theresienstadt; Gedenkblatt 1998 eingereicht von Alex Salm 
[Theresienstadt] Ghetto Theresienstadt, Todesfallanzeige, Jakob Horn, *18.06.1875 Kommern, Kaufmann, zuletzt wohnhaft in Köln, Horst-Wessel-Platz 14; Kennkarte ausgestellt in Köln; in Theresienstadt wohnhaft in Haus Nr. I 505; Witwer, verstorben am 1.2.1943 an Enteritis 
Opfer der Shoa
Eltern: Heinrich Horn und Gudula Eiffeler
Link: Ghetto Theresienstadt, Todesfallanzeige von Jakob Horn
Sara Marx
* 12.06.1873 jd Baasem    + 18.07.1938 Köln
[Familienforschung] Stadtarchiv Euskirchen 2012, Sara Marx, *12.06.1873 Baasem, wohnhaft in Euskirchen, Kommerner Straße 6; verstorben am 18.07.1938 in Köln 
[Sterbeurkunde] Köln I 1938/406, Sara Horn geborene Marx, ohne Beruf, jüdisch, wohnhaft in Euskirchen, Kommernerstraße 6, +18.6.1938 in Köln auf dem Parkplatz in der Blindgasse. Die Verstorbene war geboren am 12.6.1873 in Baasem, Kreis Schleiden, Tochter von Benedikt Marx und Henriette Rothschild, beide verstorben, zuletzt wohnhaft in Baasem. Die Verstorbene war verheiratet mit dem Kaufmann Jakob Horn. Eingetragen auf mündliche Anzeige des Kaufmanns Kurt Horn, Euskirchen, Baumstraße 27, aufgrund seines Führerscheins anerkannt. Todesursache Herzschlag, Eheschließung am 26.10.1906 Commern, N° 11 
Eltern: Benedikt Marx und Henriette Rothschild
  26.10.1906 Kommern
[Sterbeurkunde] Köln I 1938/406, von Sara Horn geborene Marx, Ehefrau von Jakob Horn, Eheschließung am 26.10.1906 Commern, N° 11 
3 Kinder
Henriette Horn
* 10.02.1908 jd Kommern    + 18.02.1945 Stutthof
[Familienforschung] Stadtarchiv Euskirchen 2012, Henriette Horn, *10.02.1908 Kommern, wohnhaft in Euskirchen, Kommerner Straße 6; Umzug nach Köln, Burgunderstraße 4; Deportation am 07.12.1941 nach Riga; umgekommen am 18.02.1945 in Stutthof; Heirat 1929 in Euskirchen mit Max Rothschild; Tochter von Jakob Horn und Sara Marx 
[Gedenkbuch] Henriette Rothschild geb. Horn, *10.02.1908 Kommern, wohnhaft in Köln; Deportation am 7.12.1941 ab Köln nach Riga, Ghetto, 1944 nach Stutthof, Konzentrationslager; für tot erklärt 
[YadVashem] Henriette Rothschild geb. Horn, *10.02.1908 Kommern, wohnhaft in Köln, Burgunderstraße 4, während des Krieges in Köln, Riga und Stutthof; umgekommen am 18.2.1945 in Stutthof an Hunger und Typhus; Ehefrau von Max Rothschild *01.1903, 3 Kinder; Tochter von Jacob und Sara Horn; Gedenkblatt 1981 eingereicht von ihrer Tochter Inge Liban geb. Rothschild, Philadelphia PA 
[YadVashem] Henriette Rothschild geb. Horn, *10.02.1908 Kommern, wohnhaft in Hellenthal, während des Krieges in Köln; umgekommen in Riga; Ehefrau von Max Rothschild; Tochter von Jakob Horn und Sara Marx; Gedenkblatt 1999 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
∞ Euskirchen mit Max Rothschild
3 Kinder: Inge, Heinz, Kurt
Arthur Horn
* 10.07.1909 jd Kommern    + 24.07.1942 Minsk
[Familienforschung] Stadtarchiv Euskirchen 2012, Arthur Horn, *10.07.1909 Kommern, wohnhaft in Euskirchen, Kommerner Straße 6; Umzug nach Köln, Maastrichter Straße 43; Deportation am 20.07.1942 nach Minsk; umgekommen am 24.07.1942 in Minsk; Sohn von Jakob Horn und Sara Marx 
[Gedenkbuch] Arthur Horn, *10.07.1909 Kommern, wohnhaft in Euskirchen und Köln; Inhaftierung in Köln-Müngersdorf, Sammellager; Deportation am 20.7.1942 ab Köln nach Minsk; umgekommen am 24.7.1942 in Minsk 
[Corbach] S.513, VI. Transport von Köln nach Minsk am 20.7.1942, N° 398, aus der Schutzhaft: Arthur Horn, *10.7.1909 Commern, ledig 
Opfer der Shoa
Kurt Horn
* 25.02.1911 jd Kommern    + 11.02.1999 Hollywood / Florida
Beruf: Kaufmann 
[Familienforschung] Stadtarchiv Euskirchen 2012, Kurt Horn, *25.02.1911 Kommern, wohnhaft in Euskirchen, Kommerner Straße 6; Umzug am 25.10.1938 nach Weilerswist; Emigration in die USA; verstorben 1999 in Miami; Heirat 1935 in Weilerswist mit Hilda Moses; Sohn von Jakob Horn und Sara Marx 
[Sterbeurkunde] Köln I 1938/406, seiner Mutter Sara Horn geborene Marx, Kaufmann Kurt Horn, Euskirchen, Baumstraße 27 
[IGI] US Social Security Death Index, Kurt Horn, *25.02.1911, Versicherungseintritt in Pennsylvania, +11.02.1999 Broward County, Florida 33021 (Hollywood)
∞ Weilerswist mit Hilda Moses

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=160126
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben