Familienbuch Euregio

Hugo Berger
* 11.12.1908 jd Köln    + 19.06.1944 Litzmannstadt
Beruf: Schneider 
[Corbach] S.283, Transport Litzmannstadt am 22.10.1941, N° 69 bis 72, Köln, Trierer Straße 47, Hugo Berger, *11.12.1908 Köln, verheiratet, Arbeiter, Sofia Berger, geborene Berger, *22.1.1910 Niederzissen, verheiratet, Helmuth Berger, *28.2.1929 Bonn, ledig, Ruth Berger, *3.4.1931 Köln, ledig 
[Gedenkbuch] Hugo Berger, *11.12.1908 Köln, wohnhaft in Köln; deportiert ab Köln am 22.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz), Ghetto; umgekommen am 19.6.1944 in Litzmannstadt 
[YadVashem] Hugo Berger, *11.12.1908 Köln, Schneider, wohnhaft in Köln, verheiratet mit Sophia Berger, Sohn von Max Berger und Julie Schwarz, umgekommen in Lodz, Gedenkblatt eingereicht 1999 von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Max Berger und Julchen Schwartz
Sophia Berger
* 22.01.1910 jd Niederzissen    + Kulmhof
[Hoenig] S.301, Sophia Berger, *22.1.1910 Niederzissen, umgekommen im Holocaust; Heirat 1939 Köln-Ehrenfeld; Tochter von Julius Berger und Josefine Eggener 
[Corbach] S.283, I. Transport ab Köln nach Litzmannstadt am 22.10.1941, N° 69-72, ab Köln Trierer Straße 47: Hugo Berger, *11.12.1908 Köln, verheiratet, Arbeiter; Sofie Berger geb. Berger, *22,1,1910 Niederzissen, verheiratet; Helmuth Berger, *28.2.1929 Bonn, ledig; Ruth Berger, *3.4.1931 Köln, ledig  
[Gedenkbuch] Sophia Sofie Berger geb. Berger, * *22.1.1910 Niederzissen, wohnhaft in Köln; deportiert am 22.10.1941 ab Köln nach Litzmannstadt (Lodz), am 7.7.1944 nach Kulmhof (Chelmno); für tot erklärt 
[YadVashem] Sophia Berger, *22.1.1910 Niederzissen, wohnhaft in Köln, Ehefrau von Hugo Berger, Tochter von Julius Berger und Josephine Eggener, umgekommen in Lodz, Gedenkblatt eingereicht 1999 von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Julius Berger und Josefine Eggener
[Corbach] S.283, I. Transport ab Köln nach Litzmannstadt am 22.10.1941, N° 69-72, ab Köln Trierer Straße 47: Hugo Berger, *11.12.1908 Köln, verheiratet, Arbeiter; Sofie Berger geb. Berger, *22,1,1910 Niederzissen, verheiratet; Helmuth Berger, *28.2.1929 Bonn, ledig; Ruth Berger, *3.4.1931 Köln, ledig 
[Hoenig] S.301, Sophia Berger, *22.1.1910 Niederzissen, Heirat 1939 Köln-Ehrenfeld - Anm.: Bei dem angegebenen Heiratsvermerk scheint es sich um einen Randvermerk auf der Geburtsurkunde zu handeln. Dabei handelt es sich vemutlich um eine 2. Ehe von Hugo oder Sophia Berger. Die hier aufgeführen Kinder könnten somit Kinder aus der 1. Ehe sein. 
2 Kinder
Helmuth Berger
* 28.02.1929 jd Bonn    + Kulmhof
[Corbach] S.283, Transport Litzmannstadt am 22.10.1941, N° 69 bis 72, Köln, Trierer Straße 47, Hugo Berger, *11.12.1908 Köln, verheiratet, Arbeiter, Sofia Berger, geborene Berger, *22.1.1910 Niederzissen, verheiratet, Helmuth Berger, *28.2.1929 Bonn, ledig, Ruth Berger, *3.4.1931 Köln, ledig 
[Gedenkbuch] Helmut Berger, geboren am 28.2.1929 Bonn, wohnhaft in Köln, deportiert ab Köln am 22.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz), Ghetto, am 7.7.1944 nach Kulmhof (Chelmno), Vernichtungslager 
[YadVashem] Helmut Berger, *28.2.1829 Bonn, wohnhaft in Köln, Sohn von Hugo Berger und Sophie Berger, umgekommen in Lodz, Gedenkblatt eingereicht 1999 von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Ruth Berger
* 03.04.1931 jd Köln    + Kulmhof
[Corbach] S.283, Transport Litzmannstadt am 22.10.1941, N° 69 bis 72, Köln, Trierer Straße 47, Hugo Berger, *11.12.1908 Köln, verheiratet, Arbeiter, Sofia Berger, geborene Berger, *22.1.1910 Niederzissen, verheiratet, Helmuth Berger, *28.2.1929 Bonn, ledig, Ruth Berger, *3.4.1931 Köln, ledig 
[Gedenkbuch] Ruth Berger, geboren am 3.4.1931 Köln, wohnhaft in Köln, deportiert ab Köln am 22.10.1941 nach Litzmannstadt (Lodz), Ghetto, am 7.7.1944 nach Kulmhof (Chelmno), Vernichtungslager 
[YadVashem] Ruth Berger, *3.4.1931 Bonn, wohnhaft in Köln, Tochter von Hugo Berger und Sophie Berger, umgekommen in Lodz, Gedenkblatt eingereicht 1999 von Alex Salm 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=156802
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben