Familienbuch Euregio

Salomon Franken
* 16.03.1890 jd Friesheim    + 1945 Auschwitz
Beruf: Maler, Anstreicher, Glaser 
Frontkämpfer im Ersten Weltkrieg, Träger des EKI 
[Bormann] S. 509ff, Salomon Franken, *16.03.1890 Friesheim, Anstreicher, wohnhaft in Friesheim in der Dörfergasse 153 (heute Bruder-Edelfriedstraße 11), Teilnehmer der Ersten Weltkriegs, Träger des EKI, Beinverletzung; Vorbeter in der Synagoge Friesheim; verhaftet beim Pogrom 1938, 1942 aus Friesheim deportiert zusammen mit seiner Ehefrau Else Weisbecker, seinem jüngsten Sohn Jakob und seiner Schwiegermutter  
[Gedenkbuch] Salomon Franken, *16.03.1890 Friesheim, wohnhaft in Friesheim; Deportation am 15.6.1942 ab Köln nach Theresienstadt, am 6.10.1944 nach Auschwitz 
[YadVashem] Salomon Franken, *1890, Glaser (Glazier), deportiert nach Theresienstadt, dort wohnhaft in der Badhausgasse; Ehemann von Elsa Weissbecker; Sohn von Yaakov und Henrieta; Gedenkblatt 1955 eingereicht von seiner Tochter Yafa Khalamish, Israel 
[YadVashem] Salomon Franken, *03.1890 Friesheim, wohnhaft in Friesheim; deportiert nach Theresienstadt; Ehemann von Elsa Weisbecker, 3 Kinder; Sohn von Jakob Franken und Henriette Keller; Gedenkblatt 1977 eingereicht von seiner Tochter Jaffa Chalamish-Finkelstein, Israel 
[YadVashem] Salomon Franken, *18.3.1888 Friesheim; Maler und Anstreicher, wohnhaft in Friesheim; deportiert nach Theresienstadt, umgekommen 1945 in Auschwitz; Ehemann von Elsa Weissbecker; Sohn von Jakob Franken und Henriette Keller; Gedenkblatt 1996 eingereicht von seinem Sohn Simon Franken, Israel 
Opfer der Shoa
Eltern: Jacob Franken und Henriette Keller
Link: Yad Vashem: Foto von Salomon Franken
Elsa Weisbecker
* 16.01.1898 jd Fischborn    + Auschwitz
[Bormann] S. 510f, Else Weisbecker, *16.1.1898 Fischborn, 1942 deportiert; Ehefrau von Salomon Franken; Tochter von NN Weisbecker und Lena Stühler  
[Gedenkbuch] Else Weisbecker, , *16.1.1898 Fischborn / Gelnhausen, wohnhaft in Friesheim; Deportation am 15.6.1942 ab Köln nach Theresienstadt, am 6.10.1944 nach Auschwitz 
[YadVashem] Elsa Franken geb. Weisbecker, *29.1.1898 Fischborn / Hessen, wohnhaft in Friesheim; deportiert nach Theresienstadt; Ehefrau von Salomon Franken, 3 Kinder; Tochter von Baruch Weisbecker und Lena Stüler; Gedenkblatt 1977 eingereicht von ihrer Tochter Jenny (Yafa) Chalamish-Finkelstein, Israel 
[YadVashem] Elsa Franken geb. Weisbeker, *16.1.1898 Fischborn; deportiert nach Theresienstadt, 1945 umgekommen in Auschwitz; Ehefrau von Schlomoh Franken; Tochter von Baruch Weisbeker und Lena Stühler; Gedenkblatt 1996 eingereicht von ihrem Sohn Simon Franken, Israel 
Opfer der Shoa 
Eltern: Baruch Weisbecker und Lena Stühler
Link: Yad Vashem: Foto von Elsa Franken geb. Weisbecker
[Corbach] S.452, V. Transport von Köln nach Theresienstadt, N°195-197 von Friesheim, Dörffergasse 152: Jakob Franken, *10.2.1938 Köln; Salomon Franken, *16.3.1890 Friesheim, Kriegsbeschädigter; Else Franken, *16.1.1893 Fischborn 
3 Kinder
Jenny Franken
* 29.05.1922 jd Friesheim   
[Bormann] S. 510f, Jenny Franken, *29.5.1922 Friesheim, Tochter von Salomon Franken und Else Weisbecker, hat in Israel Dov Chalamisch (Bernhard Finkelstein aus Duisburg) geheiratet, hat vier Kinder, 23 Enkelkinder und lebt in einem Kibuz bei beth Shean. (1994) 
[YadVashem] Jenny (Yafa) Chalamish-Finkelstein, Israel, hat die Gedenkblätter zu ihren Familienangehörigen bei der Gedenkstätte Yad Vashem eingereicht.
∞ Israel mit Bernhard Finkelstein
Simon Franken
* Friesheim   
Jakob Franken
* 10.02.1938 jd Köln    + Auschwitz
[Bormann] S. 510, Jakob Franken, *10.2.1938 Köln, Sohn von Salomon Franken und Else Weisbecker, wurde 1942 deportiert. 
[Gedenkbuch] Jakob Franken, *10.2.1938 Köln (Buchheim), wohnhaft in Friesheim; Deportation am 15.6.1942 ab Köln nach Theresienstadt, am 6.10.1944 nach Auschwitz 
[YadVashem] Jakob Franken, *1938 Friesheim, wohnhaft in Friesheim; deportiert nach Theresienstadt, umgekommen in Auschwitz; Gedenkblatt 1996 eingereicht von seinem Bruder Simon Franken, Israel 
[YadVashem] Jakob Franken, *02.1938 Köln, wohnhaft in Friesheim; deportiert nach Theresienstadt; Sohn von Salomon Franken und Elsa Weisbeker; Gedenkblatt 1999 eingereicht von seiner Schwester Jaffa Chalamish-Franken, Israel 
Opfer der Shoa
Link: Yad Vashem: Foto von Jakob Franken

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=154639
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben