Familienbuch Euregio

Sally Elkan
* 17.09.1900 jd Raesfeld    + 01.10.1944 Auschwitz
Salomon Elkan 
[Familienforschung] Jack Klaber 2012, Salomon (Sally) Elkan, *17.9.1900 Raesfeld, +1.10.1944 Auschwitz, Ehemann von Erna Klaber 
[JewishMonument] Salli Elkan, *17.9.1900 Raesfeld, Bewohner des Flüchtlingslagers (Vluchtelingenkamp) Hoek van Holland; umgekommen am 1.10.1944 in Auschwitz 
[Gedenkbuch] Salli Sally Elkan, *17.9.1900 Raesfeld, wohnhaft in Raesfeld; Emigration am 25.11.1938 in die Niederlande; Inhaftierung vom 28.3.1940 bis 4.9.1944 in Westerbork; Deportation am 4.9.1944 ab Westerbork nach Theresienstadt, am 29.9.1944 nach Auschwitz; umgekommen am 1.10.1944 in Auschwitz; für tot erklärt 
[YadVashem] Solle (!) Elkan, *1900 Raesfeld, Ehemann von Erna Klaber, Sohn von Herz und Jettchen, wohnhaft in Raesfeld, interniert in Westerbork, deportiert nach Auschwitz, umgekommen in Auschwitz, Gedenkblatt eingereicht 1.12.1977 von seinem Schwager Herbert Klaber, Chikago 
Opfer der Shoa
Eltern: Herz Elkan und Rosa Lebenstein
Erna Klaber
* 20.07.1902 jd Borken / Westfalen    + 17.01.1983 Arnhem
[Familienforschung] Larry Klaber 2011, Erna Klaber, *20.7.1902 Borken, +17.1.1983 Arnhem, Ehefrau von Sally Elkan und Philipp Maas, Tochter von Marcus (Max) Klaber und Regina 
Erna Klaber wurde am 20.7.1902 als erstes Kind von Regina Rosenbaum und Max Klaber geboren. Ihre erste Ehe ging sie am 23.04.1934 mit Sally Elkan ein, geboren am 17.09.1900, umgekommen in der Shoa. Sie wohnten zusammen in Raesfeld und bekamen einen Sohn, Nico. Erna ging ihre zweite Ehe mit Philipp Maas ein, welcher 1982 starb. Die beiden wohnten zusammen mit Nico in Groenlo, Holland. Bevor sie Deutschland verlassen mussten, besass sie ein Filialgeschaft in Dorsten, das 1940 enteignet wurde. Erna emigrierte mit ihrem Bruder Albert in die Niederlande; dort wurden sie in das Lager Westerbork eingewiesen. Nach dem Krieg lebte sie mit ihrer Familie in Groenlo bis zu ihrem Tod 1982. (Quelle: Schülerprojekt Borken 2004/05, Internetveröffentlichung; Stenenarchief 2012) 
[Grabstein] Groenlo, Stenenarchiv 2012, Erna Klaber, Jettele bat Moshe, Tochter von Rivka; geb. am 15 Tammoez 5662 (20.7.1902), gest. am 3 Shevat 5743 (17.1.1983), Witwe von Philipp Maas
2 Heiraten:
∞  Sally Elkan

∞  Philip Maas
Eltern: Marcus Klaber und Regina Rosenbaum
  23.04.1934
[Familienforschung] Larry Klaber 2011, Heirat am 23.04.1934 zwischen Sally Elkan und Erna Klaber 
Philip Maas
* 17.02.1897 jd Groenlo    + 1982
Beruf: Kaufmann (1920) 
[WieWasWie] [Geburtsurkunde] Groenlo (Oost Gelre), Philip Maas, *17.02.1897, Sohn von Nathan Maas, Koopman, 42 Jahre alt, und Sara Wolfsheimer 
[Genlias] [Heiratsurkunde] seine Heirat 1920, Philip Maas, 23 Jahre alt (*1897R), geb. in Groenlo, Koopman, Sohn von Nathan Maas und Sara Wolfsheimer
2 Heiraten
Eltern: Nathan Maas und Sara Wollfsheimer
Erna Klaber
* 20.07.1902 jd Borken / Westfalen    + 17.01.1983 Arnhem
[Familienforschung] Larry Klaber 2011, Erna Klaber, *20.7.1902 Borken, +17.1.1983 Arnhem, Ehefrau von Sally Elkan und Philipp Maas, Tochter von Marcus (Max) Klaber und Regina 
Erna Klaber wurde am 20.7.1902 als erstes Kind von Regina Rosenbaum und Max Klaber geboren. Ihre erste Ehe ging sie am 23.04.1934 mit Sally Elkan ein, geboren am 17.09.1900, umgekommen in der Shoa. Sie wohnten zusammen in Raesfeld und bekamen einen Sohn, Nico. Erna ging ihre zweite Ehe mit Philipp Maas ein, welcher 1982 starb. Die beiden wohnten zusammen mit Nico in Groenlo, Holland. Bevor sie Deutschland verlassen mussten, besass sie ein Filialgeschaft in Dorsten, das 1940 enteignet wurde. Erna emigrierte mit ihrem Bruder Albert in die Niederlande; dort wurden sie in das Lager Westerbork eingewiesen. Nach dem Krieg lebte sie mit ihrer Familie in Groenlo bis zu ihrem Tod 1982. (Quelle: Schülerprojekt Borken 2004/05, Internetveröffentlichung; Stenenarchief 2012) 
[Grabstein] Groenlo, Stenenarchiv 2012, Erna Klaber, Jettele bat Moshe, Tochter von Rivka; geb. am 15 Tammoez 5662 (20.7.1902), gest. am 3 Shevat 5743 (17.1.1983), Witwe von Philipp Maas
2 Heiraten:
∞  Sally Elkan

∞  Philip Maas
Eltern: Marcus Klaber und Regina Rosenbaum

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=153109
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben