Familienbuch Euregio

Abraham Gottschalk
* 28.04.1859 jd Bauchem    + Treblinka
Beruf: Metzger 
[VK] [Geburtsurkunde] Geilenkirchen, Abraham Gottschalk, *28.4.1859 Bauchem, Sohn von Jonathan Gottschalk, 38 Jahre, Metzger zu Bauchem, und Regina Weyl 
[Lepper] II/1680, Bewohner des Israelitischen Altenheims, Aachen Kalverbenden 87 (Horst-Wesselstraße 87): Abraham Gottschalk, *28.4.1859 Bauchem; 24.3.1941 Zuzug von Aachen, Promenadenstraße 21 (Synagoge); 25.7.1942 Auszug nach Theresienstadt 
[Gedenkbuch] Abraham Gottschalk, *28.4.1859 Geilenkirchen, wohnhaft in Aachen; deportiert am 25.7.1942 ab Düsseldorf nach Theresienstadt, am 29.9.1942 nach Treblinka 
[YadVashem] Abraham Gottschalk, *28.4.1859 Bauchem, ledig, Metzger, wohnhaft in Bauchem; verschollen in Minsk; Sohn von Jonathan Gottschalk und Regina Weyl; Gedenkblatt 1997 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Jonas Gottschalk und Regina Weil

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.eu/genius?person=15119
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben